xWDM Systeme

Wellenlängen Multiplex (WDM) und Optical Transport Network (OTN)

WDM Technik wird primär zur Erhöhung von Übertragungsbandbreite und der Signalreichweite in Weitverkehrsnetzen, Rechenzentren-Kopplung und Metro/Regio Backbones eingesetzt. Der Transport von SDH/SONET, Ethernet-Paketen, Storage-Data-Paketen und native Video-/Radio-Signalen wird dadurch auf bis zu 200 Gbit/s pro Wellenlänge und Distanzen bis 2500 km ermöglicht.

Als Netzstruktur sind passive P2P-Lösungen mit 8 Wellenlängen CWDM (Coarse) bis hin zu voll vermaschten, managebaren DWDM (Dense)-Systemen mit mehr als 90 Wellenlängen möglich. Optional sorgt eine AES-256 Verschlüsselung pro Wellenlänge für höchste Sicherheit gegen unberechtigtes Abhören und Daten-Streaming.  

WDM Datentransport mit 2 geschützten Services

Mit dem Einsatz Software-konfigurierbarer Komponenten, wie Reconfigurable Optical Add/Drop Multiplexer (ROADM) und Optical Cross-Connect (OXC) erhöht sich die Netzverfügbarkeit, die Ressourcennutzung und ermöglicht einen effektiven Multi-Layer Service-Transport - wie z.B. MPLS-TP oder Carrier Ethernet -, was sowohl dem Netzbetreiber wie auch dessen Kunden für den operativen Bereich zu Gute kommt.
Der geringe Platzbedarf und Verlustleistungen unter 1 W/GbE zählen zu den weiteren Stärken der photonischen Netze aus WDM und OTN Komponenten. Damit entsprechen sie voll den Green-IT-Initiativen von ITK Unternehmen und Behörden.

 

WDM/OTN als Basis-Transportsystem
 

 

WDM/OTN:

Einsatzgebiete

  • DWDM/CWDM gemäß ITU-T G.694.1/.2
  • OTN, gemäß ITU-T G.709
  • Passiv-WDM mit Outdoor-fähigem CWDM-System
  • Reichweitenverbesserung  (Long-Haul)
  • Bandbreitenerhöhung (Metro & Regional Backbones)
  • Rechenzentrums-Kopplungen (SAN)
  • Optischer Zugang und Demarkation über OTN-NT


Vorteile

  • Redundante, modulare NE-Controller, Lüfter und Power-Supply Units
  • Multiservice: SDH, SAN, Ethernet, Video und Mobile Fronthaul/Backhaul
  • Flexibler Datentransport von 125 Mbit/s bis 400 Gbit/s
  • Geschützte Datenübertragung mit Layer-1 Verschlüsselung
  • OTN-basierte Dienste: FEC, Performance Monitoring, ODU Protection, ODU Cross-Connect, usw.
  • SAN Zertifizierungen (u.a. Brocade, IBM GDPS)
  • Skalierbare und modulare Technik
  • Kohärenter 100G/ 200G /400G Transport
  • Passive Filter für 16 CWDM und 96 DWDM Wellenlängen
  • Multi-Degree ROADM: Direction-/Color-/Contention-/Gridless
  • Flexibles schalten von Wellenlängen und ODU Cross-Connects
  • Automatische Protection und Restoration Mechanismen auf Service, Wellenlängen und ODU Basis
  • Green-IT: geringer Platzbedarf und geringe Verlustleistung
  • Einfachheit: Planung, OAM und Ersatzteilhaltung
  • EDFA und Raman Verstärker: Reichweiten > 1000 km oder > 40 dB Single Span Loss
  • Sync E und IEEE 1588v2 (PTP) Transit
  • GMPLS Control Plane für Protokoll und Multilayer Integration
  • Software Defined Networking (SDN) Plattform

 

Fiber Service Plattform - Produktfamilie (ADVA Optical Networking)

FSP 3000

Besonderheiten:

  • AgileConnect™: WDM/OTN im Access, Metro,Long-haul und Backbone
  • CloudConnect™: Data-Center optimiert
  • Avanced Line Monitoring: OTDR Messungen auf Drak-fiber oder WDM-Inline
  • 1HU-/4HU-/7HU-/ 9HU- und 12HU- Chassis (19"/ETSI)
  • SAN-Protokolle bis 32G-Fiber-Channel und 5G Infiniband mit Zertifikat
  • Kostenoptimierter 100G Transport (4x28 Gbit/s)
  • CPRI (Common Public Radio Interface) für Mobile-Fronthaul
  • Layer-1 Verschlüsselung (AES.256) mit BSI-Zertifikat (ConnectGuard™)
  • Network Hypervisor für Data-Center Orchestration

FSP 150

Besonderheiten:

  • Carrier Ethernet Demarcation Units
  • Carrier Ethernet Aggregation Unit
  • Network Virtualization Units
  • Layer-2 Verschlüsselung (ConnectGuard™)
  • PTP Synchronization (1588v2)

Apollo - Artemis Optical Packet Transport Produktfamilie (ECI Telecom)

Apollo/ Artemis

Besonderheiten:

  • Artemis: passive WDM Mux/Demux Systeme (1/2/4 HU)
  • Apollo OPT96xx: optical Transport Units (03/08/24 – 2/5/15 HU)
  • Apollo OPT99xx: optical Transport/Switching Units (04X/14/32 – 5/22/44 HU)
  • Flexibles OTN Switching Konzept (200G ... 16Tbit/s Fabric)
  • Metro 100G Transport per ER10/ZR10 Interface
  • Layer 2/MPLS-TP Switching auf WDM Muxponder
  • Interoperabel zu allen ECI Packet Systemen: XDM, BG und XDM
  • High-Class Network Management System: LightSOFT™
  • Layer-1 Encryption as a Service (EaaS) mit AES-GCM256 Chiffre