Bestellungen in unserem Shop sind nur für registrierte Kunden möglich.

Medienspiegel und Newsletter

Aktuelle Informationen für unsere Kunden

Eigenes Kommunikationsnetz für die Wasserstraßen

Die Dienste der Daten-, Sprach- und Funkübertragung für den Schiffsverkehr und für das Fernsteuern und Fernwirken von Wehren und Schleusen müssen auch in extremen Situationen wie bei Hochwasser oder in Katastrophenfällen ständig verfügbar sein. Beim Aufbau eines neuen bundesweiten Kommunikationsnetzes mussten 120 Standorte mit unterschiedlichen Zuständigkeiten und Ansprechpartnern gemanagt werden.


In der Online Publizierung 05/2017 der Zeitschrift eGovernment Computing lesen Sie, wie die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes den hochverfügbaren Betrieb eines Netzes für sicherheitskritische Kommunikationsdienste an Schleusenanlagen und Wehren entlang der rund 7.300 km Binnenwasserstraßen wie Donau, Rhein oder Elbe in der Praxis umsetzt.

 

Anwenderbericht 07/2017 und Kurzfassung des Berichts 08/2017: