Medienspiegel und Newsletter

Aktuelle Informationen für unsere Kunden

SHDSL.bis schließt Angebotslücke

Anwenderbericht über den Einsatz von SHDSL.bis bei TeleOS und htp


Für symmetrische Ethernet-Verbindungen zwischen 2,3 und 34

MBit/s gab es lange Zeit eine Angebotslücke, da es in der Regel
unwirtschaftlich ist, für etwa 10 MBit/s einen Glasfaseranschluss
zu verlegen. Carrier berichten, dass die kupferbasierte
SHDSL.bis-Übertragungstechnik geeignet ist, diese Lücke zu
schließen und sich im Einsatz als sehr flexibel erweist

Quelle: Funkschau, Heft 11/2008

Anwenderbericht: